Harburger Binnenhafenfest 2022

Am Sonnabend, den 11. Juni und am Sonntag, den 12. Juni wartet ein umfangreiches maritimes Programm am Lotsenkai, Schlossinsel und Kanalplatz auf die Besucher. Auf drei Event-Inseln wird ein Bühnenprogramm angeboten und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Inmitten von Segelyachten und Motorbooten öffnet der Yachtclub Hansa Harburg sein „Cafe am Wasser“ und lädt bei Kaffee und Kuchen zu einem Klönschnack ein. Für Unterhaltung sorgt ein musikalisches Bühnenprogramm mit Live-Musik.

Erreichbar ist der Yachtclub Hansa Harburg über die Zitadellenstraße oder mit dem kostenlosen Bootsshuttle inklusiv einer kleinen Rundfahrt durch den Binnenhafen. Abfahrt Bootsshuttle: Am blauen Museumskran und Yachtclub Hansa Harburg

Veröffentlicht unter YHH

Harburger Hafenschleuse

Die Nutzung der Hamburger Stauschleusen ist kostenpflichtig. Der Bezahlvorgang erfolgt bargeldlos über das Mobiltelefon und sollte zeitlich deutlich vor der Schleusung abgewickelt werden. Für die Einfahrt in den Harburger Binnenhafen wird eine Gebühr von 4 Euro erhoben. Die Rückfahrt zur Süderelbe ist damit ebenfalls beglichen und kostenlos.

Die Telefonnummer für das Bezahlsystem: +49 40 4223 7979

Nach Ankunft an der Harburger Hafenschleuse erfolgt eine Kontaktaufnahme mit der Schleuse unter Verweis auf die bereits getätigte Bezahlung.

      • Telefon: +49 40 4284 74851
      • Rufname: „Harburg Lock“
      • UKW Kanal 13
      • Betriebszeit: täglich,Tag & Nacht durchgehend

Die Gebühr von 4 Euro basiert auf Einzelschleusung und Freizeitfahrt. Detaillierte Informationen  können hier bei der HPA abgerufen werden (PDF – Datei):            Hamburg-Port-Authority

Entgeltpflichtige Hamburger Stauschleusen: Ernst-August-Schleuse, Harburger Hafenschleuse, Tatenberger Schleuse.

Veröffentlicht unter YHH

Der NDR beim Yachtclub Hansa Harburg

Start in die Saison 2021

Am 11. April 2021 war es soweit, die Boote werden aus dem Winterschlaf geweckt und kommen wieder in ihr Element.  Dieses Ereignis, es sind immerhin zwei große Kräne anwesend, wurde vom NDR Fernsehen begleitet und es entstand eine sehr schöne und informative Reportage.

Der Film wurde im Rahmen  der Sendereihe „Rund um den Michel“ am 9. Mai 2021 vom NDR gesendet.

Der Harburger Binnenhafen ist ein tidenfreies Gewässer und wird durch eine Schleuse von der Süderelbe getrennt. Hier entwickelt sich eine zweite Hafencity in Hamburg.

Veröffentlicht unter YHH

Boote ins Wasser kranen – Zeitraffer vom April 2018

Wie jedes Jahr im April und Oktober fliegen die meisten unserer Boote durch die Luft, um aus dem Winterlager wieder ins Wasser zu kommen (oder umgekehrt).

Diesen Frühling haben wir das mal aufgezeichnet – wir machen das seit vielen Jahren mit Knaak Krane, die dafür zwei Mobilkrane in den Hafen schicken.
Es geht ganz schön schnell…

Leider hatten wir nicht so tolles Wetter. Der zweite Kran ist manchmal im Hintergrund zu sehen, er krant die meisten Boote, die einen eigenen Trailer haben und dafür dort hingezogen werden können.

Rechts unten in der Ecke des Videos kann man das Video auf Monitorgröße vergrößern.

Veröffentlicht unter YHH

Harburger Binnenhafenfest 2018

Zum Binnenhafenfest 2018 werden wir wieder unser Hafencafé eröffnen. Aber dieses Jahr zum ersten mal im neuen Vereinshaus mit Blick auf Verkehrshafen und Schleuse.
Außerdem werden wir eine Pontonfähre über die Östliche Binnenhafengraft bauen.

Wir sind umgezogen!

Wir haben uns runderneuert und sehen nun wieder etwas zeitgemäßer aus.

yhh-webseite-1030099

Wir werden nach und nach den Facebook- und Googleplus-Newsstream einbinden und alte Inhalte entfernen.

Für Hinweise auf andere durch den Umzug verursachte Fehler sind wir dankbar.

Veröffentlicht unter YHH